Newsletter im Browser ansehen Der Allerweltshaus-Newsletter
03. Oktober 2020

Liebe Freund*innen und Interessierte,

hiermit möchten wir Sie auf unseren neuen Clip aufmerksam machen, den Herby Sachs für unsere Webseite erstellt hat und der bald auch auf unserem Youtube-Kanal zu finden ist. Er lässt die Begegnungen mit großartigen Gästen der stimmen afrikas in 2019 Revue passieren und macht Lust auf die nächsten Veranstaltungen.


stimmen afrikas beim DiversCity Tag 2020

Der diesjährige DiversCity Tag, der von africologneFESTIVAL und Pamoja Afrika e.V. ausgerichtet wird, startet am 15.Oktober mit einem Konzert von Steven Ouma Band im Stadtgarten und wird am 17. Oktober im Kulturbunker Köln Mülheim forgesetzt. Der Tag der kulturellen Vielfalt und Diversität mit vielen interessanten Gästen steht unter dem Motto „Angekommen und jetzt?“und endet mit einem Konzert von Mariama & Band. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Mariama © akatre

Mariama © akatre

Die stimmen afrikas sind mit spannenden Lesungen und Büchern am 17. Oktober ab 13 Uhr dabei: Die Schauspielerin Karmela Shako wird hier Gedichte von May Ayim ( “Grenzenlos und unverschämt” – Orlanda Verlag, 1997) vorstellen und eine Kurzgeschichte von Fatou Diome aus dem Band "Eingeborne zuerst!" (Sujet Verlag, 2018) vorlesen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

May Ayim
Fatou Diome © Regine Mosimann / Diogenes Verlag

Bild 1: May Ayim Bild 2: Fatou Diome © Regine Mosimann / Diogenes Verlag

Dr. Wangui wa Goro im Interview mit Francis Nyamnjoh

Hier finden Sie ein Interview mit unserer geschätzten Kollegin und Freundin Dr. Wangui wa Goro (Kenia), die bei unserem Jubiläums-Festival CROSSING BRODERS 2019 mitwirkte. Das Interview führt der kamerunische Ethnologe und Historiker Francis Nyiamnjoh.


 

Weitere Veranstaltungshinweise

Zwar können wir Corona-bedingt leider in diesem Jahr nicht auf der Buchmesse sein, verweisen aber sehr gerne auf eine wichtige Stimme aus Kenia:

FREITAG, 16. OKTOBER 2020 VON 19:00 BIS 20:00

Africa and Europe – how can cooperation succeed? A discussion with Yvonne Adhiambo Owuor


Außerdem verweisen wir auf diese spannende Theateraufführung in Düsseldorf am am 15. Oktober:

Theateraufführung Mittelmeer-Monologe (anschl. Diskussion)

Nach 700 Aufführungen der Asyl-Monologe, Asyl-Dialoge und NSU-Monologe erzählen die... MITTELMEER-MONOLOGE von den politisch widerständigen Naomie aus Kamerun und Yassin aus Libyen, die sich auf einem Boot nach Europa wiederfinden, von brutalen ‚Küstenwachen‘ und zweifelhaften Seenotrettungsstellen und von Aktivist*innen, die dem Sterben auf dem Mittelmeer etwas entgegensetzen.


Literaturtipps

Das ungeschminkte Leben, Maryse Condè

„Mit entwaffnender Offenheit schildert Maryse Condé ein Leben fernab der üblichen Pfade und zeichnet das Bild einer unerschrockenen Frau, die die gesellschaftlichen und politischen Widersprüche ihrer Zeit erkannte und sich nie scheute, gegen den Strom zu schwimmen.“ (Neue Züricher Zeitung)

The First Woman by Jennifer Nansubuga Makumbi

The First Woman by Jennifer Nansubuga Makumbi follows Kirabo on her journey to become a young woman and to find her place in the world, as her country is transformed by the dictatorship of Idi Amin. Jennifer has written a sweeping tale of longing and rebellion, at once epic and deeply personal, combining an intoxicating mix of ancient Ugandan folklore and contemporary feminism.


ONLINE Programme

14. Oktober: Ein Gespräch über Alltagsrassismus und #wasihrnichtseht

22. Oktober: Out Of The Dark Night: Essays on Decolonization: A webinar with Achille Mbembe

27. Oktober: Privilegiencheck.. und dann? Rassismuskritischer Reflexionsworkshop des projekt.kollektiv für weiß positionierte Fachkräfte und Multiplikator*innen der Jugendarbeit


Wie immer halten wir Sie über unsere Webseite und unsere sozialen Medien über künftige Veranstaltungen und Neuigkeiten auf dem Laufenden. Wir wünschen Ihnen einen schönen Oktober. Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,

Ihr stimmen afrikas-Team


Impressum

Wenn nicht anders gekennzeichnet, finden alle Termine im Allerweltshaus statt. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen und den durchführenden Projekten finden sich auf unseren Seiten:

www.allerweltshaus.de
www.alleweltonair
www.menschenrechte-koeln.de
www.koelnglobalnachhaltig.de
www.dekolonial-koeln.de
www.stimmenafrikas.de

Herausgeber:
Allerwelthaus e.V.
stimmen afrikas
Körnerstraße 77-79
50823 Köln

NL-Ausgabe: 03. Oktober 2020

Impressum | Datenschutz
Newsletter abbestellen
Newsletter-Profil bearbeiten