stimmen afrikas beim DiversCity Tag 2020

Zeit

Sa, 17. Oktober 2020 - 13:00 bis 24:00 Uhr

Ort

Kulturbunker Köln

Eintritt

Der Eintritt ist frei.

Tags:
Der DiversCity Tag des Africologne Festivals findet dieses Jahr unter dem Motto "Angekommen - und jetzt?" statt und wird erstmals zusammen mit dem Verein Pamoja Afrika e.V. ausgerichtet.

Aufgrund der aktuellen Infektionsentwicklungen in Köln können wir das Ziel des DiversCity-Tags, nämlich die Ermöglichung von Begegnungen beim Fest der kulturellen Vielfalt, nicht wie geplant umsetzen. Bedauerlicherweise musste ein Großteil des Programms wegfallen, aber folgende Programmpunkte finden mit reduziertem Platzangebot und mit vorheriger Anmeldung bzw. Ticketkauf statt :

Do, 15. Oktober, 20 Uhr DiversCity Köln: Konzert mit Steven Ouma Band,
Stadtgarten | 12 / erm. 8 Euro Tickets gibt es hier

Sa. 17. OktoberTag der kulturellen Vielfalt, Kulturbunker Köln Mülheim
Eintritt frei!

16 Uhr Podiumsdiskussion: Auf dem Podium werden Welket Bungué (Schauspieler, Francis in der Neuverfilmung von „Berlin Alexanderplatz“), Derya Karadag (Anwältin , Mitglied des Rats der Stadt Köln), Hélène Batemona-Abeke (Sozialarbeiterin, Diversity Trainerin, PAMOJA Afrika), Wandi Wrede (Influencerin – „We see you“) und Jabbar Abdullah (Archäologe, Kurator und Autor) sich über Themen wie Gleichstellung, Antidiskriminierung, Respekt und Antirassismus unterhalten. Was bedeutet es eigentlich in Köln „anzukommen“?

20 Uhr Konzert mit Mariama: Die in Köln und Berlin lebende Musikerin beschreibt ihren Musikstil als "Soul-Folk-Pop mit westafrikanischen Instrumenten und Einflüssen"!

Anmeldungen senden Sie bitte für den jeweiligen Programmpunkt separat mit Name, Adresse und Telefonnummer an: team@africologne.org


Mehr Informationen zum Programm des DiversCity Tages finden Sie hier.

Eine Veranstaltung von Africologne FESTIVAL und Pamoja Afrika e.V. Köln.

Weitere Veranstaltungen zu
stimmen afrikas & Lesung & Gespräch

Neue Veranstaltungsreihe ab Januar in Kooperation mit SCDG

Neue Veranstaltungsreihe ab Januar in Kooperation mit SCDG

01. - 30. Juni 2021

„Ein Buch für die Stadt“: Nadifa Mohamed, „Der Garten der verlorenen Seelen“

„Ein Buch für die Stadt“: Nadifa Mohamed, „Der Garten der verlorenen Seelen“

„Das Buch für die Stadt“ ist eine gemeinsame Literaturaktion von Literaturhaus Köln und „Kölner…

So, 15. November 2020 - 11:00 Uhr

Weiterlesen
Youssouf Amine Elalamy - Er ist schön, der Krieg

Youssouf Amine Elalamy - "Er ist schön, der Krieg"

Autorenlesung aus der Anthologie IMAGINE AFRICA 2060

Do, 23. Januar 2020 - 20:00 Uhr

Youssouf Amine Elalamy (Marokko) mit seiner Kurzgeschichte…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch