Facebook

FB Logo

 

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite. Wir freuen uns auf Sie! 

stimmen afrikas - Aktuelles

 

logo literaturnacht 2019 RGB

 

Sa, 04. Mai 2019 startet die erste Kölner Literaturnacht

 

Online ist das Programm unter koelner-literaturnacht.de

 

Informationen zu den Tickets gibt es hier!

 

 

 

HEMLEY BOUM - Gesang für die Verlorenen

FotoBoumHemley vonNotaboo 

Mo, 20. Mai 2019, 19:30 Uhr

Hemley Boum (Kamerun) liest aus ihrem Roman Gesang für die Verlorenen (Peter Hammer Verlag 2018) 

Acèle Nadale moderiert die Lesung und das Gespräch.

Aurélie Thépaut übersetzt das Gespräch und liest die deutschen Textauszüge.

 

Eintritt: 8€ / 5 € erm.

Allerweltshaus - Körnerstrasse 77-79, 50823 Köln

Foto ©Notaboo

 

Hemley Boum erzählt die Geschichte Kameruns, wo Ende der 50er Jahre die friedliche Unabhängigkeitsbewegung UPC von der Kolonialverwaltung gewaltsam unterdrückt und in den Untergrund gezwungen wird. Mehr lesen...

Gefördert von:

 

Logo Stiftung  kulturamt logo

 

 

  

Buchvorstellung IMAGINE AFRICA 2060 - Geschichten zur Zukunft eines Kontinents

bildschirmfoto 2018-12-17 um 14.52.44

 Di, 21. Mai 2019 um 18 Uhr Buchpräsentation

mit der Autorin Okwiri Oduor, die ihre Erzähung "Heimwärts" vorstellt.

Lesung und Gespräch

Barbara Schmidt-Haberkamp moderiert das Gespräch 

Literaturhaus Bonn, Haus der Bildung

Mülheimer Platz 1, Bonn

Eintritt: 12€/ 6€ erm. Abendkasse

Gefördert von:

KNRW Logo s

 

Rezensionen

 

Linda Gabriel - mit ihrem Stück "You Think You Know Me?"

photo by Collen Magobeya

Do, 04. Juli 2019, 19:30 Uhr

Linda Gabriel (Simbabwe) zeigt ihr Performance - Stück "You Think You Know Me?"

Azizè Flittner moderiert und übersetzt das Gespräch.

Eintritt: 8€/ erm. 5€, Abendkasse

Theater die Wohngemeinschaft 

Richard-Wagner-Str. 39, 50674 Köln

In englischer Sprache!

Foto © Collen Magobeya 

 

Linda Gabriel wurde 1985 in Simbabwe geboren. Sie ist eine Performance-Poetin und bezeichnet sich selbst als „Künstlerin des gesprochenen Wortes". Sie ist bilingual und schreibt ihre Gedichte auf Englisch oder Shona, abhängig davon, welche Sprache am besten ein bestimmtes Thema erfassen kann. Mehr lesen..

 

Gefördert von:

 

Logo Stiftung  kulturamt logo

 

 

 

Eindrücke von der Leipziger Buchmesse 21.-24. März 2019

 

Mehr als 280.000 Besucherinnen und Besucher folgten dem Sog der Worte zur Leipziger Buchmesse. Wir sind stolz, dass wir mit Okwiri Oduor unsere Anthologie IMAGINE AFRICA 2060 - Geschichten zur Zukunft eines Kontinents präsentieren konnten. 

 Bilder LeipzigerBuchmesse2019

 

 

 

 

 

 

 

 Veranstaltungsarchiv