Aktuelles

LIVESTREAM mit Elnathan John zu Be(com)ing Nigerian - A Guide

(02. März 2021)

Hier finden Sie die Aufnahme zum  Livestram der Veranstaltung  LÄNDERFOKUS Togo vom 21.Januar mit Elnathan John zu seinem Buch Be(coming) Nigerian - A Guide.

Elnathan John las aus seinem Buch Be(coming) Nigerian - A Guide (Cassava Republic 2019). Das nachfolgende Gespräch wurde moderiert von Abdulraheem Hassan.

Die Veranstaltung wurde von der Diversity-Trainerin Yinka Kehinde...

Weiterlesen

Podcast: LÄNDERFOKUS Nigeria

(25. Januar 2021)

stimmen afrikas invited to the first reading of the new series of events called LÄNDERFOKUS, which focused this time on Nigeria and its societal nuances and peculiarities. The renowned Nigerian writer and satirist Elnathan John read from his book: „Be(com)ing Nigerian: A Guide" (Cassava Republic Press 2019). He presents a humoristic guideline for the Nigerian society in which he describes...

Weiterlesen

Ausblick auf die afrikanische Literaturlandschaft in 2021

(05. Januar 2021)

Hier präsentiert uns Brittle Paper (Ein Online Magazin zu afrikanischer Literatur) einen kleinen Ausblick auf die literarischen Werke afrikanischer Schriftsteller*innen auf die man sich schon freuen kann. Es findet sich eine Liste mit insgesamt 55 spannenden Buchtiteln, die Sie einladen in andere Welten einzutauchen...

Viel...

Weiterlesen

Digitale Matinee zum „Buch für die Stadt 2020” im Stream

(15. November 2020)

"Der Garten der verlorenen Seelen" (2014 C.H. Beck) von Nadifa Mohamed ist das "Buch für die Stadt 2020" und wurde bei einer Matinee am 15.11.20 von Joachim Frank, Chefkorrespondent des „Kölner Stadt-Anzeiger¨ im Gespräch mit Bettina Fischer vom Kölner Literaturhaus vorgstellt.

stimmen afrikas freut sich, dass der Vorschlag zum diesjährigen "Buch für die Stadt" aufgegriffen wurde....

Weiterlesen

Interview vom Kölner Statdanzeiger mit Welket Bungué

(04. November 2020)

Welket Bungué ist ein in Berlin lebende portugiesisch-guineische Schauspieler und Regisseur wurde in Guinea-Bissau geboren. Seine Filme wurden bereits in zahlreichen internationalen Filmfestivals ausgestrahlt und spielte die Hauptrolle in der Neuverfilmung "Berlin Alexanderplatz".

Der vielseitige Künstler war am 17.10 beim DiversCiyt Tag 2020, der vom africologneFESTIVAL und Pamoja...

Weiterlesen

Ein Buch für die Stadt

(07. Mai 2020) Der Garten der verlorenen Seelen von Nadifa Mohamed wurde zum Buch für die Stadt 2020 ausgewählt.

Wir freuen uns sehr die somalische Autorin im November wieder in Köln begrüßen zu können!

Nadifa Mohamed war bereits mit ihrem Buch "Black Mama Boy" im Jahr 2018 bei stimmen afrikas in Köln zu Gast.

„Das Buch für die Stadt“ ist eine gemeinsame Literaturaktion...

Weiterlesen
mehr anzeigen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch