Facebook

FB Logo

 

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite. Wir freuen uns auf Sie! 

Globale Perspektiven – jüngste Entwicklungen in Südafrika

 

Denis Goldberg, Ex-Befreiungskämpfer aus Südafrika

 

Denis Goldberg c Matthew WillmanSonntag, 5. Mai 2013 um 13:00 Uhr

Allerweltshaus Köln

Eintritt: 5,-/3,- (erm.)

 

 

 

© Matthew Willman

 

Zum Anlass seines 80. Geburtstages am 11. April 2013 haben Mitstreiter und SolidaritätsarbeiterInnen aus Südafrika und Europa in einem Buch (Peter Hammer Verlag) das ungewöhnliche Leben des ehemaligen ANC-comrades gewürdigt, seine 22 Jahre im Apartheid-Gefängnis, seinen fast zehnjährigen unermüdlichen Einsatz als ANC Sprecher in aller Welt und seine Verdienste als Brückenbauer zwischen Südafrika und Deutschland nach 1994. In unzähligen Vorträgen und Begegnungen hat er - keineswegs unkritisch - Menschen inspiriert und dauerhaft mobilisiert, seinem Land beim Um- und Wiederaufbau zur Seite zu stehen.

Der als Sohn einer jüdisch-litauischen Einwanderer-Familie in Kapstadt geborene Denis Goldberg gründete 1995 in London die Hilfsorganisation Community H.E.A.R.T. (Health, Education and Reconstruction Training), die kommunale Selbsthilfeprojekteg in schwarzen Townships unterstützt. 2002 kehrte er nach Südafrika zurück und arbeitete mehrere Jahre als Berater im Ministerium für Wasserangelegenheiten und Forstwirtschaft. Bis heute wird seine Stimme in Südafrika und im Ausland gehört, weil er als unbestechlicher Zeitzeuge und realistischer Idealist die Entwicklungen in seinem Land analysieren und erklären kann - in unnachahmlicher und unterhaltsamer Weise. Birgit Morgenrath moderiert.

Veranstaltungspartner: Exile Kulturkoordination

Mit finanzieller Unterstützung des katholischen Fonds.

Die Festschrift wird von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen
im Peter-Hammer-Verlag herausgegeben.