Newsletter im Browser ansehen Der Allerweltshaus-Newsletter
01. September 2020

Liebe Freund*innen und Interessierte,

mit dem Ende der Sommerpause blitzt auch schon die Herbstsonne durch die Bäume und lässt Vorfreude auf besinnliche Leseabende erwachen. Dazu möchten wir Ihnen / euch an paar Anregungen geben.
Das Jahr 2021 beginnen wir mit einer neuen Veranstaltungsreihe „Länderfokus Afrika“ Ende Januar. Dazu laden wir Elnathan John ein, einem der bekanntesten zeitgenössischen Schriftsteller und Satiriker Nigerias, der auch bei unserem Jubiläums- Literaturfestival CROSSING BORDERS 2019 zu Gast war. Besonders freuen wir uns dabei auf die Kooperation mit Sonnenblumen Community Development Group e.V. (SCDG). Lesen Sie mehr dazu hier...


Neuigkeiten und Interessantes:

Das nigerianische Verlagshaus Cassava Republic erhält die Rechte auf ein nicht-fiktionales Buch, welches die Geschichte Nigerias neu erzählt!

Da wir mit Elnathan John auch Schulveranstaltungen durchführen werden, ist uns ein nicht-fiktionales Buch willkommen, das die Geschichte Nigerias neu erzählt und im Verlagshaus Cassava Republic erscheinen wird.


Jennifer Nansubuga Makumbi ist für den Prix Les Afriques 2020 nominiert

Der Name der talentierten ugandische Autorin taucht in letzter Zeit immer häufiger in den einschlägigen Literaturmedien auf. Wir hoffen Jennifer im nächsten Jahr auch bei stimmen afrikas begrüßen zu dürfen…


Bemerkenswert: Editorial zur aktuellen Ausgabe von „Africa Positive“, verfasst von Herausgeberin Veye Tatah: „Tribalismus tötet und verhindert Entwicklung“

In ihrem Statement nimmt Veye Tatah Konzept des Tribalismus kritisch ins Visier und erläutert die Perfidie des von den Kolonialherren initiierten Systems, das zu ihrem Nutzen Spaltung, Hass und Neid fördert ….


Die Ausnahme-Künsterlerin Nora Chipaumire aus Simbabwe im Archiv der verlorenen Ereignisse der abgesagten Ruhrtriennele 2020:

Nora Chipaumire gehört zu den stärksten Stimmen der internationalen zeitgenössischen Tanzszene. Hier kann man sich einen Eindruck verschaffen…

Elnathan John (3. von rechts) beim Crossing Borders Festival 2019. Copyright: Herby Sachs


Veranstaltungshinweise:

12. September AKWAABA-Festival 2020: 60 Jahre Un-/Abhängigkeiten? – Mit Awareness gegen Rassismus

- kleiner, aber kompakter und noch interaktiver!


17.09 Online Workshop: Inklusion, Diversität und Vielfalt

Via Zoom, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr. Veranstalter: Plattform zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagement in NRW und »Kommunen-Netzwerks: engagiert in NRW«


27.08 – 24.09. Afrika Film Tage

Statt dem Afrika Film Festivals finden in diesem Jahr die Afrika Film Tage statt. Schaut ins Programm, es lohnt sich!

Akwaaba Special Edition 2020


Wir wünschen Ihnen einen schönen goldenen September. Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,

Ihr stimmen afrikas-Team


Impressum

Wenn nicht anders gekennzeichnet, finden alle Termine im Allerweltshaus statt. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen und den durchführenden Projekten finden sich auf unseren Seiten:

www.allerweltshaus.de
www.alleweltonair
www.menschenrechte-koeln.de
www.koelnglobalnachhaltig.de
www.dekolonial-koeln.de
www.stimmenafrikas.de

Herausgeber:
Allerwelthaus e.V.
stimmen afrikas
Körnerstraße 77-79
50823 Köln

NL-Ausgabe: 01. September 2020

Impressum | Datenschutz
Newsletter abbestellen
Newsletter-Profil bearbeiten