Youssouf Amine Elalamy - "Er ist schön, der Krieg"

Zeit

Donnerstag, den
23. Januar 2020
20:00 Uhr

Ort

Institut Francais

Eintritt

8,- /erm. 6 ,-

Autorenlesung aus der Anthologie IMAGINE AFRICA 2060

stimmen afrikas mit einer Autorenlesung aus der Anthologie IMAGINE AFRICA 2060 mit Youssouf Amine Elalamy (Marokko) und seiner Kurzgeschichte "Er ist schön, der Krieg" und seinem Roman "C'est beau la guerre" in Kooperation mit dem Instiut Francais im Rahmen von „Die Kunststiftung stellt vor…“.

Weitere Veranstaltungen zu
stimmen afrikas & Vortrag & Diskussion

Literaturfestival CROSSING BORDERS

Literaturfestival CROSSING BORDERS

Jubiläum - 10 Jahre - stimmen afrikas

06. - 09. November 2019 - Uhr

30 Autor*innen, Übersetzer*innen und Kulturschaffende aus 19 Ländern

LESUNGEN…

Weiterlesen
Über Rassismus und Widerstand

Über Rassismus und Widerstand

Eine US-amerikanisch-deutsch-äthiopische Lebensgeschichte von Andreas Nakic, Marianne Bechhaus-Gerst…

Di, 01. Oktober 2019 - 19:30 bis 21:30 Uhr

Eine US-amerikanisch-deutsch-äthiopische Lebensgeschichte von Andreas Nakic, Marianne…

Weiterlesen
Linda Gabriel - You Think You Know Me?

Linda Gabriel - "You Think You Know Me?"

Azizè Flittner moderiert und übersetzt das Gespräch.

Do, 04. Juli 2019 - 19:30 Uhr

You…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch