Afrika: die zweite Befreiung?

Zeit

Do, 22. September 2011 - 19 Uhr

Ort

Vortrag und anschließende Podiumsdiskussion mit Prinz Asfa-Wossen Asserate

Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate ist vielen durch seinen Bestseller „Manieren“, aber auch Bücher wie „Afrika. Die 101 wichtigsten Fragen und Antworten“ oder „Draußen nur Kännchen – Meine deutschen Fundstücke“ bekannt. In seinem Vortrag geht er auf die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung Afrikas und die historische Beziehung zu Europa ein. In der anschließenden Runde diskutiert er mit Marc Jan Eumann (Staatssekretär für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien NRW), Prof. Dr. Marianne Bechhaus-Gerst (Universität zu Köln), Birgit Virnich (Buchautorin und ehemalige ARD-Afrika-Korrespondentin) und Peter Croll (CEO BICC), ob die rasante wirtschaftliche Entwicklung – 50 Jahre nach der Unabhängigkeit vieler afrikanischer Staaten – die „zweite Befreiung“ Afrikas bedeutet.

Die von Ethiopian German Forum e.V. und dem Rautenstrauch-Joest-Museum organisierte Veranstaltung begrüßt die Besucher schon ab 17:30 Uhr mit äthiopischem Essen und einer Kaffeezeremonie. Die Veranstaltung wird ergänzt durch klangvolle Livemusik aus West- und Ostafrika und gefördert durch die Stadt Köln – Büro für internationale Angelegenheiten.

Moderation: Dr. Achim Schmitz-Forte, Journalist WDR 5

Ort: Im Rautenstrauch-Joest-Museum "Kulturen der Welt

Eintritt: € 5,-/erm. 3,-

Anmeldung über info@ethiopian-german-forum.de

Programmablauf

17:30 Einlass - Afrikanisches Abendessen, Informationsstände, Kunst, musikalische Darbietung

18:25 Begrüßung durch Herrn Estifanos Samuel Vorsitzender Ethiopian German Forum e.V.

18:30 Musik aus Gambia / Westafrika

18:45 Grußwort von Prof. Dr. Klaus Schneider (Direktor Rautenstrauch-Joest-Museum)

Prof. Dr. Michael Bollig (Prorektor für Akademische Karriere, Diversität und Internationales der Universität zu Köln)

19:00 Afrika Wohin? – Einblick in die afrikanische Geschichte und die Beziehung zu Europa

Impulsreferat von Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate (Bestsellerautor, Unternehmensberater und Großneffe von Kaiser Haile Selassie)

19:30 Musik aus Äthiopien / Ostafrika

19:50 Podiumsdiskussion: Afrika – die zweite Befreiung?!

Viele Länder Afrikas südlich der Sahara erleben derzeit einen wirtschaftlichen Aufschwung, worüber hier in Deutschland nur wenig in der Öffentlichkeit diskutiert wird. Wie ist die gegenwärtige Entwicklung dieser Länder aus sozioökonomischer Sicht? Ist das die zweite Befreiung afrikanischer Staaten, 50 Jahre nach der Dekolonisation?

Weitere Veranstaltungen zu
stimmen afrikas & Lesung & Gespräch

Teil 2: Karen Jennings / Südafrika

Teil 2: Karen Jennings / Südafrika

05. - 05. Oktober 2021 - 19:30 - 21:00 Uhr

LÄNDERFOKUS Kenia

LÄNDERFOKUS Kenia

Mi, 08. September 2021 - 7:30pm

Am 8. September geht es bei unseren Kolleg*innen von der

Weiterlesen
LÄNDERFOKUS Kenia

LÄNDERFOKUS Kenia

Di, 07. September 2021 - 19:30 Uhr

Am 7. September findet im Literaturhaus…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch