Poetic Voices Africa

Zeit

Do, 22. Mai 2014

Ort

Sprache & Weiteres

Die deutschen Übersetzungen der Gedichte lesen die Schauspieler Azizè Flittner und Folker Banik, Jutta Himmelreich übersetzt bei den Podiumsdiskussionen.

Tags:

Lyrikfestival - Poetic Voices Africa - I sing a new freedom


Lyrikfestival mit Fokus Afrika geben: Poetic Voices Africa - "I sing a new freedom"

Das ganze Festivalprogramm finden Sie hier.

Karten über das Literaturhaus Köln, www.offticket.de  

 Fotos zur Veranstaltung auf dem Blog weitsichten

TJ Dema 640x640

Eine Veranstaltung von Stimmen Afrikas und Literaturhaus Köln e.V.

Poetic Voices Africa_Flyer.pdf


Erstmals wird es in Köln im Mai ein Lyrikfestival mit Fokus Afrika geben: Poetic Voices Africa - "I sing a new freedom" (Ben Okri), ein Festival, das für das Gespräch, den interkulturellen Austausch antritt und deshalb auch deutschsprachige Lyrikerinnen und Lyriker auf die Bühne bittet. Dafür haben sich dasLiteraturhaus Köln und stimmen afrikas/ Allerweltshaus Köln zusammengetan, um an drei Tagen zwanzig starke Stimmen in unserer Stadt für einen kontrastreichen Streifzug durch die Landschaften der Dichtung zu versammeln!

Seien Sie uns herzlich willkommen bei einem polyphonen Konzert poetischer Stimmen und erleben Sie ein Fest vielstimmiger Ausdrucksformen mit:

Vonani Bila (Südafrika) | Maroula Blades (UK/ D) | Chirikure Chirikure (Simbabwe) | TJ Dema (Botswana) | Jürg Halter (CH) | Guy Helminger (L/D) | Mbali Kgosidintsi (Südafrika) | Swantje Lichtenstein (D) | Fiston Mwanza Mujila (DR Kongo/ A) | Charles Pierre Naudé (Südafrika) | Ben Okri (Nigeria/ UK) | Nii Parkes (Ghana/ UK) | Ulrike Almut Sandig (D) | Sabine Schiffner (D)

   

 

In Kooperation mit:

vhs

logorjm

          

 


 
Gefördert von:

knrw logo s

  und dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD

Weitere Veranstaltungen zu
stimmen afrikas & Lesung & Gespräch, Vortrag & Diskussion

stimmen afrikas beim DiversCity Tag 2020

stimmen afrikas beim DiversCity Tag 2020

Sa, 17. Oktober 2020 - 13:00 bis 24:00 Uhr

Der DiversCity Tag des
Weiterlesen
IMAGINE AFRICA 2060 - Geschichten zur Zukunft eines Kontinents

IMAGINE AFRICA 2060 - Geschichten zur Zukunft eines Kontinents

Do, 02. April 2020 - 19:00

Do, 02. April 2020 - 19:00 Uhr

Weiterlesen
Youssouf Amine Elalamy - Er ist schön, der Krieg

Youssouf Amine Elalamy - "Er ist schön, der Krieg"

Autorenlesung aus der Anthologie IMAGINE AFRICA 2060

Do, 23. Januar 2020 - 20:00 Uhr

Youssouf Amine Elalamy (Marokko) mit seiner Kurzgeschichte…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch