Niq Mhlongo (Südafrika) liest aus Way back home

Zeit

So, 25. Oktober 2015 - 18:00

Ort

im Rautenstrauch-Joest-Museum, Bibliothek (2.OG)

Eintritt

Eintritt: 6,-/ erm. 4,- Euro

Sprache & Weiteres

Die deutschen Texte liest der Übersetzer des Romans Gunther Geltinger. Jutta Himmelreich überträgt das Gespräch ins Deutsche.

Tags:

Autorenlesung und Gespräch moderiert die Herausgeberin Indra Wussow

*Verlag: AfrikAWunderhorn 2015  


Apartheid, Kampf, Exil und Rückkehr in das neue Südafrika:

Erfolgreiche Karrieren, Kontakte zur Politik, ein Leben im Luxus. Kimathi und seine Freunde scheinen nach gemeinsamen Jahren im Exil in Tansania und Angola, wo sie der bewaffnete Kampf gegen die Apartheid einte, ihr Ziel erreicht zu haben. Seit der Rückkehr nach Johannesburg 1994 genießen sie, worauf sie Lust haben: Frauen, Autos, Alkohol, Luxusuhren, Designerkleidung. Als eingeschworene Kampfgenossen schanzen sie sich im neuen Südafrika große Aufträge und Jobs zu.

Doch Kimathi Titos Welt hat Risse, seine Ehe ist kaputt, auch geschäftlich wird die Verlässlichkeit der Freunde immer fragwürdiger. In rätselhaften Frauengestalten begegnet ihm ein Geist, der zunehmend Macht über sein Leben erlangt.

Niq Mhlongo geboren 1973 in Soweto, Südafrika, ist Journalist und Schriftsteller. Er studierte Afrikanische Literatur und Politikwissenschaften an der University of the Witwatersrand in Johannesburg. Nach den Romanen Dog eat Dog und After Years erscheint mit Way Back Home sein erster Roman auf Deutsch. 

Gunther Geltinger, geboren 1974 in Erlenbach am Main, lebt als Schriftsteller in Köln. Er studierte Drehbuch und Dramaturgie an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien und an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Sein Debütroman »Mensch Engel« erschien 2008, 2013 veröffentlichte er seinen zweiten Roman »Moor« im Suhrkamp-Verlag. 2015 wohnt und arbeitet er als Preisträger des Stipendiums des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia in Bamberg.  

stimmen afrikas in Kooperation mit Rautenstrauch-Joest-Museum. Mit freundlicher Unterstützung der Museumsgesellschaft RJM.

 

rjm logo
RJM Museumsgesellschaft

Weitere Lesung in der Buchhandlung Buchhandlung Proust in Essen am 21.10.2015 um 20:00 Uhr
und im Studio 109 des Bahnhof Langendreers in Bochum um 19:00 Uhr.

 

Weitere Veranstaltungen zu
stimmen afrikas & Lesung & Gespräch, Vortrag & Diskussion

„Ein Buch für die Stadt“: Nadifa Mohamed, „Der Garten der verlorenen Seelen“

„Ein Buch für die Stadt“: Nadifa Mohamed, „Der Garten der verlorenen Seelen“

„Das Buch für die Stadt“ ist eine gemeinsame Literaturaktion von Literaturhaus Köln und „Kölner…

So, 15. November 2020 - 11:00 Uhr

Weiterlesen
stimmen afrikas beim DiversCity Tag 2020

stimmen afrikas beim DiversCity Tag 2020

Sa, 17. Oktober 2020 - 13:00 bis 24:00 Uhr

Der DiversCity Tag des
Weiterlesen
Youssouf Amine Elalamy - Er ist schön, der Krieg

Youssouf Amine Elalamy - "Er ist schön, der Krieg"

Autorenlesung aus der Anthologie IMAGINE AFRICA 2060

Do, 23. Januar 2020 - 20:00 Uhr

Youssouf Amine Elalamy (Marokko) mit seiner Kurzgeschichte…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch