Lutz van Dijk - "Romeo und Jabulile"

Zeit

So, 29. Mai 2011 - 13 Uhr

Ort

Lesung und Gespräch mit Jugendlichen aus dem gleichnamigen Workshop

Lutz van Dijk lebt seit 2001 in Kapstadt. Der in Berlin geborene Autor kümmert sich dort mit der Organisation Hokisa in Masiphumelele um Aids-Waisen. - Van Dijks Romane und Sachbücher waren u.a. nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis und den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis. 2001 erhielt er den Gustav-Heinemann-Friedenspreis, 2009 die Poetik-Ehrenprofessur der Universität Oldenburg.

Eine Veranstaltung der Stimmen Afrikas des Allerweltshaus Köln. Die Journalistin Birgit Morgenrath wird das Gespräch moderieren.

Näheres pdf-Datei

Weitere Veranstaltungen zu
stimmen afrikas & Lesung & Gespräch

Teil 2: Karen Jennings / Südafrika

Teil 2: Karen Jennings / Südafrika

05. - 05. Oktober 2021 - 19:30 - 21:00 Uhr

LÄNDERFOKUS Kenia

LÄNDERFOKUS Kenia

Mi, 08. September 2021 - 7:30pm

Am 8. September geht es bei unseren Kolleg*innen von der

Weiterlesen
LÄNDERFOKUS Kenia

LÄNDERFOKUS Kenia

Di, 07. September 2021 - 19:30 Uhr

Am 7. September findet im Literaturhaus…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch