Gender und Empire - Fishbowl-Diskussion

Zeit

Fr, 28. April 2023 - 10:00

Ort

Universität zu Köln

Sprache & Weiteres

Nicht öffentlich

mit Rahab Njeri und Tensae Desta auf Grundlage von Texten aus Margaret Busby's Anthologie New Daughters of Africa in Kooperation mit stimmen afrikas

Dr. Johanna Pitetti-Heil ist Akademische Rätin für Gender und Diversity Studies am Englischen Seminar I der Universität zu Köln. Seit dem Wintersemester 2022/2023 kooperiert sie mit stimmen afrikas. Im Sommersemester 2022 unterrichtet sie in diesem Kontext ein Seminar zu "Gender und Empire", in dessen Rahmen am 28. April eine Fishbowl-Diskussion mit Rahab Njeri (Universität zu Köln, Referentin für Rassismuskritik und Antidiskriminierung) und Tensae Desta (Rautenstrauch-Joest-Museum, Junior-Kuratorin) auf Grundlage von Minna Salamis "Searching for my Feminist Roots” und Bridget Minamores New Daughters of Africa aus Margaret Busbys Anthologie Neue Töchter Afrikas stattfindet.

Die Diskussion wird aufzeigen, warum die Auseinandersetzung mit "gender and empire" nicht nur historisch wichtig ist, sondern bis in die Gegenwart hineinwirkt. Im Mittelpunkt der Diskussion steht die Signifikanz von Literatur und Sprache: zum einen soll die Wechselwirkung von kolonialer Geschichte, Identitätsbildung und Herrschaftsstrukturen (besonders "race" und gender) beleuchtet werden; zum anderen sollen die ästhetische Entfaltung der Texte von Minna Salami und Bridget Minamore auf ihre politische Wirkmacht besprochen werden.

Weitere Veranstaltungen zu
stimmen afrikas

Lesung und Gespräch mit dem Schriftsteller MAX LOBE: Vertraulichkeiten

Lesung und Gespräch mit dem Schriftsteller MAX LOBE: Vertraulichkeiten

19. - 19. März 2024 - 19:00 Uhr

NEUE TÖCHTER AFRIKAS im Black History Month

NEUE TÖCHTER AFRIKAS im Black History Month

Mi, 21. Februar 2024 - 19:00 Uhr

Im Rahmen des Black History Months möchte …

Weiterlesen
AUDRE LORDE – THE BERLIN YEARS 1984 – 1992 | Film und Lesung

AUDRE LORDE – THE BERLIN YEARS 1984 – 1992 | Film und Lesung

Audre Lorde – The Berlin Years: 1984 to 1992, eine filmische Dokumentation von Dagmar Schultz…

Do, 07. Dezember 2023 - 19:00 Uhr

Als eine der meist gefeierten Ikonen der feministischen Bewegung inspirierte…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was bei den stimmen afrikas passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch