ELNATHAN JOHN - An einem Dienstag geboren

Zeit

Do, 11. April 2019 - 19:00

Ort

Rautenstrauch-Joest Museum

Eintritt

Eintritt: 8 Euro/ erm. 5 Euro Abendkasse

Sprache & Weiteres

David Eisermann wird die Lesung und das Gespräch moderieren. Azizè Flittner liest die deutschen Textauszüge.

Tags:

Elnathan John (Nigeria) liest aus seinem Roman An einem Dienstag geboren* (Wunderhorn Verlag 2017)

Der Anwalt, Satiriker und Schriftsteller Elnathan John erzählt die Geschichte von Dantala, der auf den Straßen einer Kleinstadt im Norden Nigerias aufwächst. Als Mitglied einer Gang wird er in kriminelle Machenschaften verwickelt und muss fliehen. Anderenorts findet er Zuflucht in einer Moschee, wo der charismatische Imam Sheikh Jamal zu seinem Mentor wird. Zusammen mit seinem besten Freund Jibril wird er in den Machtkämpfen um die religiöse Vorherrschaft in der Moschee aufgerieben.

Ein kraftvoller Bildungsroman in dem man trotz Grausamkeit und religiösem Fundamentalismus Freundschaft, Liebe und Brüderlichkeit findet.

*Aus dem Englischen übersetzt von Susann Urban.

 


Eine Veranstaltung von

 

st afrikas standard

 

 

Kooperationspartner:

 

logomrjm

  

logorjm

 

COSMO Radio Logo 2017.svg

 

Gefördert von:

Logo Stiftung

  

kulturamt logo



Weitere Veranstaltungen zu
stimmen afrikas

Tsitsi Dangaremba

Tsitsi Dangaremba

26. - 26. Oktober 2021 - 20:00 Uhr

Lesung und Gespräch mit Karen Jennings

Lesung und Gespräch mit Karen Jennings

06. - 06. Oktober 2021 - 20:00 Uhr

Teil 2: Karen Jennings / Südafrika

Teil 2: Karen Jennings / Südafrika

05. - 05. Oktober 2021 - 19:30 - 21:00 Uhr

zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch