Newsletter im Browser ansehen Der Allerweltshaus-Newsletter
11. Juli 2020

Liebe Freund*innen und Interessierte,

auch wenn wir Corona-bedingt derzeit keine Veranstaltungen durchführen können, sind wir nicht untätig und arbeiten weiterhin an der Planung künftiger Veranstaltungen.

Seit März haben wir unsere Teamtreffen digitalisiert und uns dezentral organisiert, damit wir ab 2021 wieder wie gewohnt zu spannenden Lesungen und (Schul-)Veranstaltungen mit hochkarätigen Autor*innen aus Afrika und seiner Diaspora einladen können.

stimmen afrikas plant eine neue Veranstaltungsreihe 

In einer neuen Reihe  (gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW) mit afrikanischen Länderporträts laden wir in 2021 vier Autor*innen ein. Durch ihre literarischen Geschichten und Gespräche mit ihnen wollen wir etwas über die soziokulturellen und politischen Verhältnisse in ihren Herkunftsländern erfahren. Das Projekt werden wir zusammen mit der Sonnenblumencomunity realisieren und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit...

Conversations about the Diaspora

Wir möchten Sie gern auf eine neue digitale internationale Veranstaltungsreihe aufmerksam machen, welche von der Autorin Sarah Lapido Manyika moderiert und gemeinsam mit dem Museum of the African Diaspora (MoAD) veranstaltet wird. Sarah hatte uns bereits während unseres Crossing Borders Literatur Festivals im vergangen Jahr gezeigt, dass sie nicht nur eine sehr talentierte und humorvolle Bestseller Autorin ist, sondern auch eine kluge und charmante Moderatorin.

Conversations across the Diaspora

Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Exploring Maleness, Masculinty and Selfhood

Diese spannende Veranstaltung fand am 25. Juni statt. Zu Gast waren: Elnathan John, Paul Mendez and Thando Mgqolozana. Die vom Black Literary Salon organisierte Veranstaltung wurde von Panashe Chigumadzi moderiert. Wer es nicht geschafft hat kann sich hier die Aufnahme auf youtube ansehen und hören! Es lohnt sich!

Literaturtipp: Visionäre Afrikas - Afrikanische Persönlichkeiten im Portrait

stimmen afrikas hat bereits vor vielen Jahren dieses besondere Buch mit historischen und zeitgenössischen "Visionären" und "Heldinnen" aus Afrika vorgestellt. Faszinierende Persönlichkeiten, Aktivist*innen und Künstler*innen, deren Geschichten hierzulande nicht oder kaum bekannt sind, werden von zeitgenössischen Schriftsteller*innen und Journalist*innen porträtiert. Eine großartige Arbeit von Herausgeber Mustapha Diallo!

Etwas für die Ohren und für den Kopf

Unsere Kolleginnen vom allerweltshaus Allweltonair haben einen informativen dreiteiligen Podcast zu geschichtlichen und aktuellen Situation der Demokratischen Republik Kongo produziert! Sehr zu empfehlen.

Neuigkeiten vom Afrika Film Festival Köln

Leider findet auch das Afrika Film Festival auf dieses Jahr in einer abgespeckten Version statt. Statt dem üblichen Film-Festival werden im September 2020 Afrika Film Tage angeboten. Mehr dazu hier.


Mit diesem Newsletter möchten wir uns gerne in die Sommerpause verabschieden. Wir werden Sie weiterhin wie gewohnt über unsere Webseite die sozialen Medien auf dem Laufenden halten.

Wir wünschen Ihnen einen vergnüglichen und erholsamen - wenn gleich auch etwas anderen Sommer.

Herzliche Grüße,

Ihr stimmen afrikas-Team


Impressum

Wenn nicht anders gekennzeichnet, finden alle Termine im Allerweltshaus statt. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen und den durchführenden Projekten finden sich auf unseren Seiten:

www.allerweltshaus.de
www.alleweltonair
www.menschenrechte-koeln.de
www.koelnglobalnachhaltig.de
www.dekolonial-koeln.de
www.stimmenafrikas.de

Herausgeber:
Allerwelthaus e.V.
stimmen afrikas
Körnerstraße 77-79
50823 Köln

NL-Ausgabe: 11. Juli 2020

Impressum | Datenschutz
Newsletter abbestellen
Newsletter-Profil bearbeiten