Der Allerweltshaus-Newsletter
24. November 2019

Liebe Freund*innen der stimmen afrikas!

Mit Stolz und Wehmut blicken wir auf unser Jubiläumsfestival CROSSING BORDERS zurück: unglaublich intensive, eindrucksvolle und schöne Tage mit großartigen Gästen!

Wir haben uns sehr über das große Interesse wie Euren und Ihren Zuspruch gefreut. An der schönen "Nachlese" mit visuellen Impressionen möchten wir Euch/ Sie gerne teilhaben lassen:

eroffnungcrossingborders

Auf unserer Festival-Webseite sind unter MEDIEN kurze Videoclips von Momo Ghaffar zu finden: opening | 1st day | 2nd day |3rd day sowie unter PRESSE und in seinem Blog weitere Fotos von Herby Sachs.

***********

Veranstaltung mit Ngũgĩ wa Thiong’o abgesagt

ngugi

cover afrika sichtbar machen

Im Dezember wollten wir den großen Mzee Ngũgĩ wa Thiong’o bei uns empfangen. Der kenianische Schriftsteller und Kulturwissenschaftler wird am Freitag, den 29. November mit dem diesjährigen Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis in Osnabrück ausgezeichnet. Aufgrund einer Erkrankung wird Ngũgĩ den Preis leider nicht persönlich entgegennehmen und auch nicht nach Köln kommen können. Wir wünschen ihm baldige Genesung und hoffen, dass er seine Reise nach Deutschland 2020 nachholen kann. stimmen afrikas hat zusammen mit dem Eine Welt-Forum Münster ein weiteres Buch von ihm auf Deutsch herausgegeben: Afrika sichbar machen! (Unrast Verlag Münster, 2019)

***********

Empfehlung von den Theaterkolleg*innen vom Theater im Bauturm:

plakat kongo 300px

Zum letzten Mal in diesem Jahr gibt es die Chance, das Stück Kongo! Eine Postkolonie zu sehen.

"Mein Geschlecht: Sexismus. Meine Nationalität: Schuld. Meine Rasse: Kolonialismus."

Am 28. und 29. November um 20:00 Uhr im Theater im Bauturm. Tickets hier.

***********

Unser Ausblick für 2020:

Youssouf Amine Elalamy - "Er ist schön, der Krieg" | Autorenlesung aus der Anthologie IMAGINE AFRICA 2060 | Do, 23.01. 2020 um 20 Uhr im Institut Francais

ImagineAfrica2060

nomade1811

c-est-beau-la-guerre

stimmen afrikas mit einer Autorenlesung aus der Anthologie IMAGINE AFRICA 2060

mit Youssouf Amine Elalamy (Marokko) und seiner Kurzgeschichte "Er ist schön, der Krieg"

und seinem Roman "C'est beau la guerre" in Kooperation mit dem Instiut Francais.

Eintritt: 8,- /erm. 6 ,-

Eine Veranstaltung im Rahmen von „Die Kunststiftung stellt vor…“.

***********

Thementag Afrika | So, 26. Januar 2020 ab 10 Uhr

stimmen afrikas beim Thementag Afrika im Rautenstrauch Joest Museum u.a. mit einer Lesung mit Keith Hamaimbo aus "Errungenschaften Afrikas", Welthaus Bielefeld 2019 | https://www.welthaus.de/bildung/errungenschaften-afrikas/

***********

Zu guter Letzt unser Tipp für ein erstes Weihnachtsgeschenk: der stimmen afrikas Jubiläums-Jahreskalender 2020!

kalender 2020 neu-1 kopie

Nur noch wenige Exemplare. Erhhältlich für 10€ im Allerweltshaus oder per Mail an stimmenafrikas@allerweltshaus.de.

Herzliche Grüße von Christa Morgenrath, Eva Wernecke & Team


Impressum

Wenn nicht anders gekennzeichnet, finden alle Termine im Allerweltshaus statt. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen und den durchführenden Projekten finden sich auf unseren Seiten:

www.allerweltshaus.de
www.alleweltonair
www.menschenrechte-koeln.de
www.koelnglobalnachhaltig.de
www.dekolonial-koeln.de
www.stimmenafrikas.de

Herausgeber:
Allerwelthaus e.V.
stimmen afrikas
Körnerstraße 77-79
50823 Köln

NL-Ausgabe: 24. November 2019

Impressum | Datenschutz