Facebook

FB Logo

 

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite. Wir freuen uns auf Sie! 

Literarische Reisen zwischen Kenia und Südafrika – Vorlesenachmittag für Kinder

TommyMuetze 300dpiklein

Sonntag, 8. Dezember,
15:00 – ca. 17:30 Uhr,
Allerweltshaus
Für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren
Eintritt: 3,- €

 

 

 

 

 © Baobab Books


An einem Sonntag in der Vorweihnachtszeit wird es literarisch im Allerweltshaus: zwischen Bilderbuchkino, eigenem Pflanzen und Mützenbasteln werden zwei Bücher vorgelesen und gemeinsam erkundet: In wunderschönen Aquarellbilder erzählt Claire A. Nivola in Bäume für Kenia die Geschichte der Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai und deren Baumpflanzprojekt für Kenia. In Tommy Mütze der südafrikanischen Autorin Jenny Robson soll ein mysteriöses Geheimnis gelüftet werden: Wieso trägt der neue Schüler Tommy immer eine Mütze über seinem Gesicht? Die heitere Geschichte über den ersten Eindruck und Toleranz ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2013 nominiert. Zusätzlich zu den beiden Lesungen mit der Schauspielerin Azizè Flittner gibt es gemeinsames Spielen und Basteln. Auch für die nötige Verpflegung auf unserer Reise ist gesorgt – es wird auf keinen Fall langweilig!

Sonntag, 8. Dezember, 15:00 – ca. 17:30 Uhr, 3,-€

Literarische Reisen zwischen Kenia und Südafrika – Vorlesenachmittag für Kinder

zwischen 4 und 11 Jahren, Allerweltshaus

An einem Sonntag in der Vorweihnachtszeit wird es literarisch im Allerweltshaus: zwischen Bilderbuchkino, eigenem Pflanzen und Mützenbasteln werden zwei Bücher vorgelesen und gemeinsam erkundet: In wunderschönen Aquarellbilder erzählt Claire A. Nivola in Bäume für Kenia die Geschichte der Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai und deren Baumpflanzprojekt für Kenia. In Tommy Mütze der südafrikanischen Autorin Jenny Robson soll ein mysteriöses Geheimnis gelüftet werden: Wieso trägt der neue Schüler Tommy immer eine Mütze über seinem Gesicht? Die heitere Geschichte über den ersten Eindruck und Toleranz ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2013 nominiert. Zusätzlich zu den beiden Lesungen mit der Schauspielerin Azizè Flittner gibt es gemeinsames Spielen und Basteln. Auch für die nötige Verpflegung auf unserer Reise ist gesorgt – es wird auf keinen Fall langweilig!