Facebook

FB Logo

 

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite. Wir freuen uns auf Sie! 

Wie die Geschichten auf die Welt kamen – eine Reise durch die Literaturen Afrikas II

 G5D5039n

 

Sa 16.11.2013,
19.30 - ca. 22.00 Uhr

VHS-Saal
Eintritt 8,- €/ 6,- (erm.)

 

 

 

 

TiB-Gerhardt Haag 0001pEin besinnlicher und heiterer Vorleseabend mit Gerhardt Haag (Schauspieler sowie Leiter des Theaters im Bauturm und des africologneFESTIVALS) und Azizè Flittner (Schauspielerin und Regisseurin), präsentiert und moderiert von Thomas Brückner (Übersetzer, Autor und Kulturvermittler)

 MG 6626„Man lebt vorwärts, aber schaut rückwärts, und Literatur ist eine Art, daraus Sinn zu schaffen" – sagte die junge südafrikanische Autorin Diane Awerbuck 2009 in einem Interview.

Um dieses Schaffen von Sinn geht es in der zweiten Auflage von „Wie die Geschichten auf die Welt kamen"; vom (Märchen)-Erzählen in trauter Runde, bei dem sich die Stimmen mischen und dem Erzählten neue Facetten geben, bis zur literarischen Re-Konstruktion dieses Erzählens im modernen Roman.

Eine Reise durch die Literaturen des afrikanischen Kontinents, mit Heiterem und Ernstem, Aufregendem und Stillem in Lyrik und Prosa aus den Ländern zwischen Dakar, Nairobi und Kapstadt. , mit Texten von Ngugi wa Thiong'o (Kenia), Niyi Osundare (Nigeria), Conceicao Lima (Sao Tome & Principe), Kgafela oa Magogodi (Südafrika) und anderen ...

Musikalische Beiträge von Nora Abakar (Köln).